Wissenschaftspreise

Im Rahmen der 57. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie werden folgende Preise verliehen:

 

•  Redner- und Posterpreise

2 Preise à 500 Euro – die Preisverleihung des besten Rednerpreises findet am Samstag, den 26.09.2015 im Rahmen der Abschlussversammlung statt.

Die Preisverleihung des besten ePosters findet im Anschluss der ePoster Session statt.

Die Preisträger für diese Preise werden im Rahmen des Kongresses von einer Jury ausgewählt.

•  Bauerfeind Doktorandenpreis

Der Doktorandenpreis richtet sich an junge Mediziner mit wissenschaftlichem Interesse auf den Gebieten Phlebologie, Lymphologie und verwandten Disziplinen. Bevorzugt werden Arbeiten, welche die Kompressionstherapie in die Untersuchungen einbeziehen.

Ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro pro Preisträger (50% als Anschubfinanzierung, 50% beiVorlage der Dissertationsschrift) wird vergeben.

Der Doktorandenpreis wird während des Festabends am Freitag überreicht.

•  Kreussler Young Phlebologists‘ Travel Award

Auch in diesem Jahr verleiht Kreussler Pharma anlässlich der 57. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie in Bamberg unter allen eingereichten Abstracts zwei Travel Awards in Höhe von je 1.000 Euro.

Der Award wird regelmäßig im Rahmen dieses Kongresses zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses vergeben. Das mit jeweils 1.000 Euro dotierte Reise-Stipendium soll Sie bei der Teilnahme am Kongress und der Präsentation Ihrer wissenschaftlichen Arbeit unterstützen.

Die Travel Awards werden bei der Eröffnungsveranstaltung überreicht.

•  medi Reise- und Teilnahme-Stipendien für Arzt-Berufsstarter

medi unterstützt interessierte Ärztinnen und Ärzte, die am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn stehen, mit Reise- und Teilnahmestipendien. Die Stipendien umfassen den freien Eintritt an allen Kongresstagen sowie die Fahrt- und Hotelkosten bis zu einem Betrag von 500 Euro.

•  Sigvaris Förderpreis Phlebologie

Der SIGVARIS Förderpreis Phlebologie richtet sich an junge Wissenschaftler und Mediziner. SIGVARIS unterstützt damit den phlebologisch interessierten Nachwuchs durch finanzielle und fachliche Hilfestellung. Zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie verleiht SIGVARIS den Förderpreis während des Festabends des Kongresses.

Konzeption des Förderpreises: Förderung der Teilnahme von 1-2 Nachwuchsphlebologen mit Kostenübernahme für phlebologische Kongresse mit paralleler Berichterstattung über die wissenschaftlichen Highlights des Kongresses mit Publikation in der Zeitschrift Phlebologie.

Der Sigvaris Förderpreis Phlebologie wird während des Festabends am Freitag überreicht.

•  Schattauer-Preis für beste Kasuistik

Gemeinsam mit den „Jungen Phlebologen“ der DGP wird das Phlebologie-Themenheft „Der interessante Fall“ (4/2015) gestaltet. Die beste Kasuistik, bewertet von vier Gutachtern, wird mit 500 Euro, gestiftet vom Schattauer Verlag, Stuttgart, prämiert.

Der Preis wird in der Eröffnungsveranstaltung am Mittwoch überreicht.